MC Werdener Sangesfreunde e.V.
 
 

 
 
 
      





     MC Werdener Sangesfreunde e.V.


   Chorleiter:
     

      
     Norbert Bunse


Norbert Bunse wurde in Essen geboren. Von Kindheit an wurde er durch seine Eltern an die Haus- und Chormusik herangeführt. Vom Organisten seiner Heimatpfarrei wurde er im Klavier- und Orgelspiel unterrichtet. Nach dem Besuch des Essener Helmholz-Gynasiums studierte er an der Folkwang Hochschule, Essen, katholische Kirchenmusik. Schon zur Zeit des Studiums übernahm er den Chorleiter- und Organistendienst an seiner Heimatpfarre in Essen-Frillendorf. Nach Studienabschluss wechselte er 1971 als Organist und Chorleiter an eine Bochumer Pfarrei, an der er bis 1980 tätig war. Schon während dieser Zeit - und seit 1980 nur noch als Chorleiter- leitet er weitere weltliche Männer- und gemischte Chöre.
Im Januar 2010 übernahm er von Andreas Kempin die musikalische Leitung bei den Werdener Sangesfreunden.



   Ehrenchorleiter:


     
      Werner Lortz


Werner Lortz - ein Leben mit und für Musik

Werner Lortz wurde im Jahre 1928 in Werden geboren. Mit 10 Jahren bekam er den ersten Klavierunterricht. Ein väterlicher Freund nahm ihn in Herbst 1945 mit zu einer Probe des katholischen Pfarrorchesters und begeisterte ihn fürs Mitmachen. Man entdeckte sein Talent als Trompeter. Später spielte er Klarinette.
1954, nach dem Tode des Dirigenten Fritz Nobach übernahm Werner vorübergehend dessen Aufgaben. Im Jahre 1957 wurde er dann, obwohl kein Berufsmusiker, Dirigent des Pfarrorchesters. Werner Lortz erhielt für seine Verdienste im Jahre 1987 den päpstlichen Orden "Pro ecclesia et pontifice".
Er behielt das Leitungsamt bis 1993.
Im Jahre 1986 wurde Werner das 12. Mitglied der "Choraliker", eine Sängergruppe. die aus der Choralschola der Propsteigemeinde hervorgegangen war. Man trat unter der Leitung von Paul Beckmann mit lustigen Liedern bei Karnevals- und ähnlichen Veranstaltungen auf. Paul musste Ende 1987 die Leitung des "kleinen Chörchens" aufgeben. Werner, der gerade als Kriminalbeamter in Pension gegangen war, übernahm auch noch die Leitung der Sängergruppe. Aus den Choralikern entwickelte sich über die Jahre der weit über 100 Mitglieder starke Männerchor "Werdener Sangesfreunde". Werner formte den Chor zu einer weit über Werden hinaus angesehene Chorgemeinschaft.
2009 legte er den Taktstock zur Seite. Seither tut er im 2.Bass des Chores das, was er von Beginn an wollte - im Chor singen.



 
 
  www.werdener-sangesfreunde.deback top