MC Werdener Sangesfreunde e.V.
 
 

 
 
 
      






Jahreshauptversammlung am 14.02.2011 in den Domstuben.



   Die Werdener Sangesfreunde bereiten sich voller Eifer auf ein Frühlingskonzert im Forum Velbert vor, das sie gemeinsam mit dem Musikzug der Fw. Feuerwehr Velbert veranstalten. So kurz vor einem Konzert mag es manch einem Sänger wie vergeudete Vorbereitungszeit vorgekommen sein, statt zur Probe zu einer Jahreshauptversammlung erscheinen zu müssen. Und doch, sie kamen am 14.02. in großer Zahl, wohl wissend, dass ihnen nächstens zum Ausgleich eine Sonderprobe blühen wird.
   Der Vorsitzende Manfred Vogt bat in seiner Begrüßungsrede um ein ehrendes Gedenken, an zwei im vorigen Jahr verstorbene Sangesfreunde: an Werner Lepping und Heinz-Rudi Ocklenburg sowie an Bruno Bredenbröcker, der, für alle eine traurige Überraschung, gerade am Tage der Versammlung verstorben war.
   Die vom Schatzmeister Günther Schwartz vorgestellte Kassenlage war recht erfreulich, kein Problem also für ihn und für den Vorstand, von der Versammlung entlastet zu werden. Manfred Vogt wurde für weitere drei Jahre als Vorsitzender wiedergewählt. Einstimmige Wiederwahl gab es ebenfalls für die Notenwarte ( Willi Allmang, Ewald Kupisch, Ulrich Lohmann und Hermann Winking ) sowie für die Stellvertreter des Schriftführers ( Werner Henselowski ) und des Pressewarts ( Klaus-D. Struve ). Ein knappes Ergebnis gab es dagegen bei der Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden. Hier wurde Klaus Niermann gewählt.
Alles in allem eine nicht eben geliebte, aber um des Chores willen geduldig ertragene Prozedur.

Siegfried Rhein








   Der Vorsitzende des Sängerkreises Essen, Klaus Springenberg ( links im Bild ), ließ es sich nicht nehmen persönlich zu erscheinen, um unseren Sangesfreund Klaus Schermuly für 50 Jahre singen in Chören auszuzeichnen.




Siegfried Rhein




 
 
  www.werdener-sangesfreunde.deback top