MC Werdener Sangesfreunde e.V.
 
 

 
 
 
      






Jahreshauptversammlung 2018in den "Domstuben"


 Vorstand bei JHV 2018

"Wer nichts für andere tut, tut nichts für sich". - Mit diesen Worten von Johann Wolfgang von Goethe begrüßte der Vorsitzende der Werdener Sangesfreunde, Manfred Vogt, die Jubilare 2017/18 dieses Männerchores bei der JHV 2018 in den "Domstuben". Stimme und Zeit haben sie in die Gemeinschaft eingebracht zu ihrer eigenen und zur Freunde ihrer Zuhörer bei zahlreichen Konzerten. Dafür bedankte sich Manfred Vogt und überreichte Urkunde und Ehrennadel sowie kleine Geschenke an:

Jubilare bei JHV 2018
- Heinz Brümmer, ein Urgestein des Gesangs, für 75 Jahre singen in verschiedenen Chören
- Klaus Jürgen Balter, Franz Benner, Günter Breuer, Franz Glennemeier, Werner Kaes, Ewald Kupisch, Heinz Munsch und    Nobert Munsch für 25 Jahre singen bei den Werdener Sangesfreunden.


Nach den gem. Satzung vorgeschriebenen Formalitäten hielt der Vorsitzende einen Jahresrückblick auf 2017 und gab eine Vorschau auf 2018.
Für das Jahr 2018 kündigte Manfred Vogt eine Chorfahrt mit Damen in den Harz, natürlich wieder ein Sommerfest bei Wili Mühlhoff und als Überraschung eine von einem Sangesfreund gesponserte Schiff-Fahrt mit Damen auf der Ruhr vom Anleger Hügel nach Mintard an, wo bei einem gemütlichen Beisammensein bei Gesang im Wasserhahnhof ein vereinsinternes Sommerfest geplant ist . Natürlich wird es es auch wieder zwei Weihnachtskonzerte und zwar am Samstag den 8. und Sonntag den 9. Dezember geben, auf die sich die Fans der Sangesfreunde schon jetzt freuen dürfen.


L. Katz neu im Vorstand 2018

Immer spannend sind die Vorstandswahlen. Wiedergewählt wurde Heinz Altenburg für drei Jahre als Geschäftsführer. Pressesprecher Peter Volkmer stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Zu seinem Nachfolger wählte das Plenum Ludger Katz einstimmig. Alle übrigen Vorstandsmitglieder sind noch für zwei Jahre gewählt.





 
 
  www.werdener-sangesfreunde.deback top