MC Werdener Sangesfreunde e.V.
 
 

 
 
 
      






"Frieden der Welt"



  Unter dieses Motto hatten die Werdener Sanges- freunde 2011 ihr Weihnachtskonzert gestellt. An zwei Tagen war die ev. Kirche Werden voll besetzt und die Zuhörer bekamen ein abwechslungsreiches Programm von den Sangesfreunden und ihren Gästen geboten. Die Sopranistin Sabine Hille trug, unterstützt von Anke Weinhold am Klavier, den Konzertgästen stimmungsvolle Lieder vor.



Die Darbietungen vom Gitarren-Duo Bernd Steinmann und Stefan Loos brachten eine spanische Note in das Programm und wurde vom Publikum mit donnernden Applaus quittiert. Michael Katz bzw. Philipp Schnettler verliehen mit ihren Trompeten-Soli auf einem russischen Vespergesang basierend "Ich bete an die Macht der Liebe" exakt das rechte Maß an Feierlichkeit. Der 10 jährige Lucas Krappweis begleitete auf seiner Trommel beim "Trommellied" die Sangesfreunde. Einfach toll gemacht. Die Zuhörer dankten mit starkem Applaus!
Der Vereinsvorsitzende Manfred Vogt führte wie immer souverän durch das Programm und konnte das Publikum zum Schluss der Konzerte zum Mitsingen animieren. Bei dem Lied "Stille Nacht" war das nicht allzu schwierig.
Nach dem Schlussapplaus zu urteilen, freuen sich schon jetzt viele ZuhörerInnen auf das nächste Konzert der Werdener Sangesfreunde.


Fotos : Gereon Bucholz


Die WAZ/NRZ brachte am 07.12. folgenden Artikel über unser Konzert

und über den Chor im Allgemeinen am 02.012012. folgenden Beitrag...




 
 
  www.werdener-sangesfreunde.deback top